Digitalisierung

Auf dem Weg in die digitale Praxis

In der Zahnpraxis der Zukunft wollen wir die Digitalisierung erlebbar machen. Ein digitaler Workflow kann im Praxisalltag einen echten Mehrwert bieten, Bürokratie abbauen, Abläufe erleichtern und die Kommunikation und Vernetzung untereinander und mit den Patienten unterstützen. Digitale Anwendungen sorgen für eine effizientere und serviceorientierte Praxisorganisation, fortgeschrittene Technologien bieten neue Möglichkeiten in Sachen Diagnostik und Therapie. Auch die Patienten sehen die fortschreitende Digitalisierung des Gesundheitswesens positiv. Sie nutzen Gesundheits-Apps, vereinbaren Termine online und fordern Untersuchungsergebnisse in digitaler Form an. 

Deshalb arbeiten wir in der ZPdZ in Düsseldorf mit Touchpads und vernetzten mobilen Geräten. Herzstück ist eine Verwaltungssoftware, die mit allen digitalen Anwendungen kommunizieren kann. Für die Kommunikation mit Patienten gibt es datensichere Messenger, mit dem Steuerberater trifft man sich in der Cloud. Auch das Bestellwesen und die Kommunikation mit der Zahntechnik laufen komplett papierlos.

Sie möchten einen Einblick in die digitale Zahnarztpraxis erhalten? Dann melden Sie sich zu einem Seminar an oder hospitieren Sie in einer ZPdZ-Praxis. So erhalten Sie wertvolle Impulse, um auch Ihre Praxis zukunftsweisend aufzustellen und ihr Team in den Transformationsprozess einzubinden.